Höhenangst – Akrophobie

In Deutschland leiden sechs bis zehn Prozent der Menschen an einer Höhenangst. Die Dunkelziffer ist viel höher.

Häufige Symptome können sein,

  • Atemnot beziehungsweise Kurzatmigkeit
  • Schwindel und Schweißausbrüche Herzrasen und starkes Zittern
  • das Versagen Ihrer Stimme Lähmungserscheinungen oder ganz weiche Knie
  • schon ein Gedanke an eine Höhe kann reichen, dass Sie sich panisch oder wie gelähmt fühlen

Oftmals kann man ganz alltägliche Dinge wie auf einem kleinen Tritt die Fenster putzen, eine Brücke überqueren oder arbeitsbedingte Aufgaben in der Höhe nicht mehr oder nur noch unter erhöhtem Angstlevel ausüben.

Es gibt die unterschiedlichsten Auslöser für eine Höhenangst – Akrophobie. Doch immer wieder sind es Situationen in denen schon eine geringe Höhe ein Angstgefühl auslöst.

Wenn auch Ihr logischer Verstand sagt, da kann nichts passieren so durchläuft der Körper dennoch sein Höhenangstprogramm.

In seltenen Fällen lässt sich das Problem einer Höhenangst mit einem geschädigten Gleichgewichtsorgan begründen.

Wir klären im Coaching gemeinsam die Auslöser der Höhenangst sowie die unerträglichsten Momente.

Mit einer oder mehreren Interventionen beseitigen wir dann gezielt Ihre Angst.

Sind Sie bereit Angstfrei Ihre nächste Tour in Richtung Höhe zu starten?

Sprechen Sie mich gern an, wenn Sie weitere Fragen hierzu haben.

Coaching mit wingwave, NLP und anderen Werkzeugen.