Stille im Kopf

Als Tagestipp im alten Jahr, statt Haare zu stylen nimm dir doch einmal einen kleinen Moment Zeit und bestaune eine andere kleine Welt. Es funktioniert im Innen als auch im Außen. Ein Grashalm, die Wolken, eine Lampe oder ein Körperteil an dir, dein Herz oder einfach nur ein Haar in der Suppe. Schaue mit der Neugier eines Kindes und ohne es zu beschreiben, folge dem Lauf dessen was dein Auge betrachtet. Von oben, von unten, schief, nah oder fern. So findet dein Geist die Stille und deine Seele Frieden. Für den Körper kommt es darauf an aus welcher Perspektive du es betrachtest.

gedankene

„Der Mensch bringt täglich sein Haar in Ordnung, warum nicht auch seine Gedanken?“

Indische Weisheit

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.