Schlagwort-Archive: Atem

Neustart im Kopf

Stress ist nicht das, was uns widerfährt, sondern unsere Reaktion darauf. Unsere Reaktion beginnt im Kopf. 60.000 Gedanken denkt der Mensch durchschnittlich am Tag. Bewusst und Unbewusst. Viele dieser Gedanken verursachen dann Reaktionen. Dies kann die Spinne an der Wand sein, eine Wut im Bauch, das Stocken der Sprache, Angst im Dunkeln, keine Entscheidungen treffen , sich wertlos fühlen und vieles anderes mehr. Allerdings sorgen die Gedanken auch, für Lebensfreude, Leichtigkeit und freie Entfaltung. Hattest du heute schon eine Reaktion? Als Tipp lege doch ab und zu am Tag eine Mikropause ein: 3 x mal tief in den Bauch atmen, Krone auf und lächeln. Die Reaktionen werden weniger. Solltest du immer wieder in die gleiche Reaktion hinein kommen und kannst nichts allein dagegen tun, dann hilft ein #NeustartimKopf für dieses Programm. "Stress ist nicht das, was uns widerfährt, sondern unsere Reaktion darauf. Unsere Reaktion ist unsere Wahl."

Achtsamkeitstipp: Ich atme ein und ich atme aus

Wann hast Du das letzte mal geatmet?
Welch seltsame Frage, ohne zu atmen wäre ich doch wohl nicht mehr am Leben.

Eine Antwort, die ich auf diese Frage häufig bekomme.

Dabei ist unser Atem doch ein Werkzeug für welches wir einfach nur dankbar sein können. Wir können mit ihm Gefühle aufspüren, Schmerzen lindern, Ängste überwinden, unseren Herzschlag steuern und in unserer Mitte im Hier und Jetzt ankommen.

Die Glocke der Achtsamkeit als App herunter laden und immer wenn der Gong erklingt ganz tief und ganz bewusst in den Bauch atmen und im Hier und Jetzt ankommen.
Schau, fühle, rieche, schmecke, nimm wahr was Du gerade tust und mache weiter in Deinem Tun.
Ein Training, doch i
rgendwann wird es zu einer gesunden „Abhängigkeit“ und Körper, Geist und Seele kommen sich wieder näher.

 

Atme und sei atenstill,
tauche in die Weite deines Geistes,
lass die Gedanken frei fliegen,
atme und sei still.

 

 

 

 

 

 

Downloadtipp

https://www.androidpit.de/app/com.googlecode.mindbell