Schlagwort-Archiv: Reiki

Krise „weiji – 危机 „ = Chance

Unglaublich, der Zeitungsverteiler legte einfach einen Stapel Zeitungen vor die Tür und machte sich nicht die Mühe, sie ordentlich in jeden Briefkastenschlitz zu stecken.
Gerade legte ich den Telefonhörer auf.

Der letzte Satz einer Klientin:“ Ich habe mir ab heute vorgenommen, mich nicht mehr über andere Menschen zu ärgern, schon gar nicht über diverse Kleinigkeiten, die nicht einmal mich betreffen. „
Gratulation, erwiderte ich und gab den Spruch „Nicht die Dinge die uns passieren machen uns zu schaffen, sondern die Art und Weise wie wir sie wahrnehmen, „ mit auf den Weg.
Um die 60 000 – 90 000 Gedanken schwirren uns tagtäglich durch den Kopf und wie viele davon haben etwas mit uns zu tun?

Hast du darüber schon einmal nachgedacht?
Wie viele Gedanken und Glaubenssätze wohnen in deinem Unterbewusstsein? Wie viele Gedanken und Glaubenssätze gehören überhaupt zu dir?

Wie viele Gedanken und Glaubenssätze lösen in dir Stress und andere Krisen aus?

Nimmst du dir ab und an einmal deine Auszeit um diesen Gedanken in deinem Kopf zu lauschen? Wer oder was denkt mich da den ganzen Tag?

Ist es tatsächlich mein inneres Wesen, meine Seele oder sind dies nur Programmierungen die im Mechanismus des Alltäglichen ablaufen. Stressoren, selektive Wahrnehmungen, negatives Denken, Situations- katastrophisieren, mangelnde Wertschätzung oder ein aufgeblasenes Ego?
Der Mensch lebt viel zu oft in der Vergangenheit oder in der Zukunft, doch die Gegenwart ist Heute und Jetzt.
Wie oft ärgerst du dich über Dinge, die du nicht durch denken verändern kannst? Denn zusätzlich zu den vielen Kleinigkeiten, laufen noch viele andere Programme der Ablenkung in unserem Kopf ab und irgendwann ist der Punkt gekommen, an dem der Körper streikt oder aber eine Lebenskrise klopft an und breitet sich aus. Kennst du deine Stopptaste?
Im Chinesischen heißt Krise „weiji – 危机 „ und wird übersetzt als Chance.
Vielleicht hast auch du die Chance bekommen, dein Leben von einem anderen Blickwinkel zu betrachten. Nimm dir die Zeit, fühl in dich hinein und wenn es allein nicht funktioniert, nimm Hilfe an.
dingekl

Geistige Lebensregeln

Reiki – ein göttliches Geschenk wie ich finde, eine Technik des Handauflegens, des Beschleunigen eines seelischen Heilungsvorganges und das Entschleunigen im alltäglichen Lebenschaos.
29 Einweihungen als Reikilehrer in 10 Jahren und ich wünsche es werden mehr.

Es macht mir große Freude und ich bin dankbar, Menschen ein Stück ihres Weges der Heilung und des spirituellen Wachstums zu begleiten.
Seid einigen Tagen gingen mir die Lebensregeln des Reiki, die ich nach alter Tradition meiner Reikilehrerin weiter reiche, durch den Kopf.
Dabei hatte ich ein ungutes Gefühl, das Wort „nicht“ kann unser Gehirn nicht verarbeiten und es tut so, als gäbe es dieses Wort nicht.
Handelt es sich bei den Lebensregeln eventuell um Fehler in der Übersetzung?
So machte ich mich auf den Weg in die Weite des Geistes und dann des www und stellte fest, dass es einige Andere gibt, die sich auch diesen Fragepunkten widmen.
Ab heute werde ich es in meinen Lehrunterweisungen verändern, denn wie ich finde ist es immer die richtige Zeit Veränderungen vorzunehmen wenn Herz und Bauch sagen, tu es.

Die 5 mir weitergegebenen alten Regeln lauteten:
Gerade heute ärgere Dich nicht.
Gerade heute sorge Dich nicht.
Gerade heute sei mit Dankbarkeit erfüllt.
Gerade heute arbeite ehrlich und hart.
Gerade heute sei nett und freundlich zu allen Wesen.

Die 5 Geistigen Reiki Lebensregeln von mir ab heute den 25.05.2015 weitergegeben:reiki

Gerade heute freue Dich.
Gerade heute sei glücklich.
Gerade heute sei mit Dankbarkeit erfüllt.
Gerade heute widme Dich aufrichtig der Arbeit an Dir selbst.
Gerade heute sei freundlich zu allen Wesen.

Für mich kurze und aussagekräftige Glaubenssätze. So ergänze ich die Unterlagen für die neuen Reikischüler und wünsche meinen Lesern einen sonnigen Start in eine wundervolle Maiwoche.