Morbus Bechterew

1.Gruppenmeeting 2019 Heilbad Heiligenstadt

Am 10. August lud der DVMB Thüringen nach Heilbad Heiligenstadt in das Hotel zur Traube ein.

Ich war als Mentorin geladen um über das Thema „Achtsamkeit bei chronischen Schmerzen“ zu referieren und an Hand praktischer Beispiele zu zeigen, dass Achtsamkeit nicht nur ein Modewort in aller Munde ist, sondern in vielen alltäglichen Situationen einsetzbar.

Bevor ich zu Zuge kam, sammelten sich die Teilnehmer der Gruppen aus Eichsfeld, Nordhausen und Greiz in einer Vorstellungsrunde, um anschließend die aktuellen Probleme der einzelnen Gruppen zu besprechen.

Das größte Augenmerk lag bei den Kassenführern, die das Thema Abrechnung im Moment als sehr kompliziert beschrieben. Es wurde von übervollen Gruppen gesprochen und die Notwendigkeit neue Gruppen zu gründen.

Die Nachfrage nach einem gemeinsamen Miteinander wächst. Im fließenden Wechsel wurde ich dann zum Einsatz gebeten und es klang für einige Teilnehmer Anfangs paradox, das Achtsamkeitsübungen den Schmerz nicht beseitigen jedoch die Einstellung zu dem Schmerz verändern, was dann zu einer tatsächlichen Linderung führen kann.

Fragen:

„Wann hast du das letzte mal geatmet?“
„Wer ist der wichtigste Mensch in deinem Leben?“
„Kannst du mir den Schmerz mit allen Sinneskanälen beschreiben?“
….
https://www.dvmb-th.de/aktuelles/news-detailseite/news/1gruppenmeeting-2019-heilbad-heiligenstadt-1/

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.