Neustart im Kopf

Kurzzeittherapie, Coaching und Training

Kurzzeittherapie

Begleiten Sie dysfunktionale Zustände, gebündelte negative Gedanken, Emotionen und daraus resultierende Reaktionen? In aktuellen Lebenssituationen erscheinen diese unangemessen bis fehlplaziert zu sein. Teilbereiche Ihres Lebens, eigene Ich Zustände, Stimmungsschwankungen, Depressionen, Ängste und Stress machen Sie mut- und kraftlos. Sie haben eine Diagnose erhalten und fühlen sich dennoch allein gelassen. Dann schöpfen Sie den Mut und vereinbaren einen zeitnahen Termin.

Psychotherapie muss nicht immer langwierig  sein. Das zeigen mir und meinen Klienten die einzelnen persönlichen Behandlungsresultate in meinem Praxisalltag. Lernen Sie die Zusammenhänge kennen, die sich hinter Störungsbildern verbergen können.

Bringen Sie Psyche und Körper durch die emotional belastenden Abkopplungen Ihrer negativen Ereignisse wieder in Einklang.

In meiner Praxistätigkeit habe ich schon viele positive Erfahrungen mit den von mir angewandten Kurzzeittherapie Methoden bei Ängsten vielfältiger Art, Depressionen, Phobien, Selbstwertkonflikten, fehlplazierten Glaubenssätzen, Traumata, Erschöpfungszuständen (Burnout), Fehlgeburten, Persönlichkeitsstörungen, bei körperlichen Symptomen ohne organischen Befund, psychosomatischen Erkrankungen, Ängsten von Kindern, Trennungskonflikten und Paarproblemen machen können.

Als Heilpraktikerin für Psychotherapie kann/darf ich nicht mit den gesetzlichen Kassen abrechnen.

Das bedeutet, Sie zahlen mir ein privates Honorar. Es sei denn, Sie haben eine private Versicherung, die die Kosten übernimmt.

Kontaktieren Sie mich einfach für ein Erstgespräch, um mehr zu erfahren und sich ein persönliches Bild von mir und meinen Arbeitsmethoden machen zu können.

  • Feedback von Klienten 99% 99%

Diagnose Emotional instabil (weiblich 31)

Seit zwei Jahren arbeite ich mit Frau Lehmann. Im monatlichen Rhythmus gehen wir gemeinsam in aktuelle problematische Situationen in meinem Leben. Insgesamt habe ich bis jetzt 23 Einheiten erhalten und fühle mich als ein neuer Mensch. Ich beschreibe es oft als wäre eine riesengroße Mauer um mich zerbrochen, die ich 29 Jahre aufgebaut habe und jetzt komme ich endlich zu meiner eigenen Identität.

Anpassungsstörung (männlich 43)

Das ich durch einen Verkehrsunfall in solch ein psychisches Desaster falle, hätte ich nicht geglaubt. Heute nach 9 Stunden bei Grit geht es mir viel besser. Die Depressiven Symptome sind verschwunden, ich schlafe wieder wie ein Murmeltier und mit jeder Sitzung kam mehr Lebensfreude zurück. Auch wenn ich jetzt nicht mehr regelmäßig zu Dir in die Praxis komme, werde ich gemeinsam mit Dir noch das ein oder andere Familiendrama lösen. Interessante Ansätze.

.

Diagnose Angststörung mit Panikattacken (weiblich 23)

Wie viele schlimme Kindheitserinnerungen in unseren Einheiten zum Vorschein kamen möchte ich gar nicht mehr wissen. Was ich allerdings verstanden habe, auch meine Eltern haben es nicht besser gewusst und so landete ich mit Suizidgedanken bei Grit. Meine vorige Therapeutin hatte einen anderen Ansatz. Übers sprechen wurden meine Symptome schlimmer, ich wollte und konnte nicht mehr. Heute sage ich dem Himmel sei Dank, denn auch wenn es hart war im Kopf aufzuräumen ist in meinem Leben tatsächlich die Sonne zurück gekehrt.

Diagnose Brustkrebs (weiblich 46)

Ich bin heute noch sehr dankbar über die Empfehlung zu dir. Dich als Wegbegleiterin durch eine schwere Zeit an meiner Seite zu haben, war bis auf meinen neuen Freund, das Beste was mir je passiert ist. Heute bin ich wohl auf und ich bin im festen Glauben, das sich der Krebs auf immer verabschiedet hat. Chemo, Hormone, Haarausfall, Trennung des Partners eine zähe Zeit im Tal der Tränen. Danke, das ich den Rucksack bei dir stehen lassen durfte.

Depression (weiblich 57)

Danke für die 2 Sitzungen bei Dir und das Du so ehrlich warst und mir den Mut gemacht hast zu handeln. Ich als Perfektionistin habe deine Aussagen gebraucht. Auch wenn ich jetzt wegen des Kopfes krankgeschrieben bin, darf ich Hoffnung schöpfen und habe gelernt mir Hilfe zu holen.  Ich finde es sehr schade, dass deine Leistungen nicht von der Krankenkasse übernommen werden.

Schulangst (weiblich 10 + Eltern)

Unser Kind zeigte Symptome von Bauchschmerzen, Übelkeit und Kopfschmerzen. Meine Ex Frau gestattete N. natürlich zu Hause zu bleiben. Zuerst war Sie gemeinsam mit unserer Tochter bei Frau Lehman. Jetzt weiß ich was Sie meint, wenn Sie sagt wenn es in der Wurzel fault müssen wir da ansetzen bevor die Blätter neuen Glanz bekommen. 4 gemeinsame Stunden Trennungsaufarbeitung und ein gesunder Umgang mit dem Kind. Jeweils 2 Einzelsitzungen und N. geht wieder zur Schule ohne Symptome. Dankeschön. Ich hätte nicht im geringsten vermutet das „Wir“ die Ursache waren.

Sie haben Fragen oder wünschen einen Termin.

8 + 1 =